Beanie Mütze stricken

Mützen Klassiker für große und kleine Jungs.

Im Monatsmaschen Beitrag Anfang Februar habe ich bereits erwähnt, dass es in diesem Monat noch eine Mütze geben wird. Mein Patenkind wünschte sich eine neue Kopfbedeckung. 



Nachdem die Farben für die neue Mütze fest standen, musste noch das richtige Garn her. Die Beanie sollte leicht und nicht zu warm sein, am besten ganz ohne Wollanteil.


 


Das richtige Garn war schnell gefunden, denn ich mag Linarte von Lana Grossa aufgrund der besonderen Zusammensetzung. Dieser Faden hat sich beispielsweise bei meinen Kinder Accessoires bewährt, außerdem finden sich im Blog einige Mützen aus diesem Material. 40% Viskose, 30% Baumwolle, 20% Leinen und 10% Polyamid machen Linarte leicht, sehr weich, und strapazierfähig. Der feine Glanz verleiht dem fertigen Strickstück eine edle Optik.



Ein einfaches patent ähnliches Muster aus rechten und linken Maschen, schafft ein zeitloses und dezentes Design.

Ihr findet die passende Anleitung kostenfrei bei Drops Garnstudio.

 

Ich wünsche Euch ein schönes strickreiches Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.