Flechtzopf Bommelmütze

Der Winter macht dem Frühling langsam Platz, doch wird es im nächsten Jahr wieder kalte Tage geben. Wenn die neue Mützensaison startet, möchte natürlich auch ich neue Designs bereithalten. So entstand, angeknöpft an das zuletzt vorgestellte Set, diese Mütze mit dezenten Highlight.

strickfisch.flechtzopf.Andres.grau.3

In bewährt klassischer Form mit großem Bommel, zieht der Flechtzopf sicher die Blicke auf sich.

Gestrickt ist wieder ein doppeltes Bündchen.

Dafür wird ein Stück glatt rechts in Runden bis zur gewünschten Länge gestrickt. Anschließend den Maschenanschlag in der nächsten Runde einarbeiten. Die Kante nach innen schlagen, die erste Masche vom Anschlag vor die nun zu strickende Masche legen und zusammen stricken. Das wiederholt ihr die ganze Reihe Masche für Masche.

Nun beginnt ihr mit eurem Muster.

In diesem Fall wird eine Reihe Perlmuster gestrickt (1M.re/1.M.li), die zweite Reihe wird links gestrickt. Diese zwei Reihen stehts wiederholen.

  strickfisch.flechtzopf.Andres.grau.1

Bitte vergesst nicht den Zopf einzurechnen. Je nachdem ob er am Ende rechts oder links sitzen soll müsst Ihr ausrechnen wie viele Maschen der Zopf aus macht und wie er ins Muster passt.

Wie ein solcher Zopf gestrickt wird findet ihr hier.

Nun bis zur gewohnten Länge stricken, abnehmen,…fertig. Ein Bommel dazu oder auch nicht, ganz nach Wunsch und fertig ist Eure Lieblingsmütze.

strickfisch.flechtzopf.Andres.grau.2

Verwendet ist hier Drops Andes.

Viel Spaß !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.