Juli Nadeln

Stricken im Monat Juli

Ein neuer Monat bringt stets neue Strickarbeiten mit sich. Es ist immer wieder spannend, welche Arbeiten des Vormonats fertig geworden sind und wer noch weiter in der Projektkiste verweilen darf. Strickt planen kann ich meine Projekte tatsächlich nicht. 

Stricken ist gleichermaßen produktiv und kreativ, dabei lässt sich Phantasie nur schwer in einen Zeitplan packen. Das ist ein Grund, warum ich am liebsten frei, flexibel und spontan stricke.



Einst habe ich den Vorsatz gefasst, stets ein Strickstück zu beenden, bevor ich mit einem neuen Projekt starte. Das mag bei Mützen recht gut funktionieren, bei größeren Strickteilen leider nicht. Inzwischen ist dieser Vorsatz längst aufgeweicht und sagen wir mal ergänzt worden.

Nicht mehr wie fünf Projekte gleichzeitig auf den Nadeln. So behalte ich den Überblick und ein zeitlich überschaubarer Rahmen bleibt außerdem erhalten. Wenn ein Garn im Sommer also gar nicht gut funktionieren mag,  findet sich immer eine Alternative.

Derzeit sind es vier Projekte auf meinen Nadeln, ich bewege mich also glücklicherweise in meinem Limit. 😉



Da wäre beispielsweise ein Projekt aus Mohair Garn, was an den heißen Tage ruhen musste. Es ließ sich wirklich nicht gut stricken. Für den Juli wünsche ich damit ein Stück voran zu kommen.



Es sieht ganz so aus, als hätte sich nun endlich ein Projekt für das Brennesselgarn Nepal gefunden. Und ich bin derart verliebt in diese Farben. Sie strahlen so viel Frische und Leichtigkeit aus. Das Garn besitzt ebenfalls genau diese Eigenschaften.

Für die Babydecke habe ich Nepal mit doppeltem Faden gestrickt, um etwas mehr Struktur zu bekommen. Das neue Strickstück soll hingegen locker und leicht daherkommen.



Ich freue mich sehr nun endlich eine Vorstellung zu haben was aus dem tollen Pascuali Garn, welches ich im letzten Herbst auf der Kreativ-Messe in Frankfurt erworben habe, werden kann. Das Garn wurde von Gesa (buttjebeyy), handgefärbt. Sie verwendet zum Färben der Wolle ausschließlich Naturfarben, was besonders weiche und natürliche Farben hervorbringt. Die Arbeit ist angenadelt, aber noch ein wenig geheim und ich hoffe sehr das mir die drei Stränge reichen werden. 


Ich habe auch noch eine Überraschung für Euch, denn es wird den ersten StrickFisch Kal geben. Dazu erzähle ich Euch aber ganz bald mehr.

Was erzählen Eure Nadeln diesen Monat, seit Ihr schon im Urlaub und welche Art Projekt habt Ihr dann dabe?

Eine frohe Strickzeit wünscht Euch

StrickFisch

Ich bin Sandra, schreibe für diesen Blog. StrickFisch zeigt einen bunten Cocktail aus Strickwerk, handgefertigt und größtenteils selbst von mir entworfen. Schön das Du da bist.

More Posts - Website - Facebook

One thought on “Juli Nadeln

  1. Jedes einzelne deiner Projekte sieht super schön aus. Ich bin gespannt wie es weiter geht auf deinen Nadeln.
    Bei mir befinden sich derzeit drei Projekte in Arbeit, wobei ich versuche ganz diszipliniert eins nach dem anderen abzuarbeiten, da schon viel schöne neue Wolle nach meinen Nadeln ruft.
    Herzlichst Ulla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.