Kinder Scoodie, Kapuzen Loop

Putzig anzusehen und warm dazu.
strickfisch.scarf-Heidi.May.lila
Damit der Halsbereich nicht zu groß und weit wird, sodass das Kind auch richtig eingepackt ist, wurde hier der Halsbereich überlappend gearbeitet. Das schafft eine gute Passform.
  Schwierig finde ich es oft, ein gutes Garn für dicke Kindersachen zu finden. Es sollte waschbar sein, aber nicht zuviel Polyacryl enthalten und schön weich sollte es natürlich auch sein.
Welche Garne verwendet Ihr für Kinder Strickereien?
strickfisch.scarf-Heidi.May.natur
Eine Strickbeschreibung ist hier zu finden.

7 thoughts on “Kinder Scoodie, Kapuzen Loop

  1. hallo, bin gerade bei diesen tollen Scoodie zu stricken. Komme aber nicht so ganz klar. Ich fange die Kapuze von der Breite her an und stricken sie so weit hoch wie die höhe ist? Was ist ein offener maschenanschlag? wie mache ich die ohren? Wäre dankbar über eine Rückmeldung.

    Gruss Anke

    1. Hallo liebe Anke,
      durch den offenen Maschenanschlag ist es später leichter die Maschen für die Halspartie wieder aufzunehmen. So entsteht keine Naht.
      Du strickst zuerst die Kapuze. Dafür arbeitest Du ein Rechteck, legst es hälftig übereinander und schließt die hintere Naht. Anschließend wird in Runden weiter gestrickt um den Loop zu erhalten. Dafür müssen rundherum Maschen aufgenommen werden.
      Ich hoffe ich konnte Dir soweit helfen.
      Viel Spaß dabei
      Gruß Sandra

      1. hallo, vielen dank für die Tipps, jetzt bin ich soweit durch. nun brauche ich bitte mal die anleitung für die ohren. hast du den rand am kopf festgenäht oder bleibt der so beim umschlagen. Ja bitte mal noch die anleitung für die ohren.

        Wäre ich sehr dankbar.
        Gruss Anke

        1. Hallo Anke,
          schön das es so gut geklappt hat.
          Für die Ohren habe ich je einen Halbkreis gehäkelt und so angenäht das sie sich etwas nach vorn neigen.
          LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.