Freitagsfarben-Tuch / Dreieckstuch stricken

 Streifen, Richtungswechsel und eine ungewöhnliche Farbkombination.

100% feine Merino Wolle machen das Freitagsfarben-Tuch toll weich, man möchte sich direkt darin einkuscheln.

Eine Überraschung habe ich außerdem für Euch, denn diesmal gibt es eine ausführliche Anleitung zum Tuch.



Meine Monatsmaschen berichten regelmäßig darüber, was mich in den kommenden Wochen an Strickprojekten begleiten wird. Was sich bereits auf den Nadeln befindet oder ich gerne noch stricken möchte.

Dann gibt es wiederum Projekte, die einem unermüdlich durch den Kopf geistern, alle Pläne umschmeißen und einfach nicht aufgeschoben werden wollen. Haben sie Schuld daran, dass uns Strickfans stets Ufos die Projektkörben verstopfen?

Derart Projekt ist das Freitagsfarben-Tuch gewesen.



Warum Freitagsfarben?

Sicher habt Ihr bereits bemerkt, wie sehr ich Sandras Blog Meine fabelhafte Welt mag. Dort findet Ihr unglaublich viel Inspiration. Außerdem Tipps und Information zum Thema Stricken. Ich mag Sandras Art zu schreiben und besonders Ihre Bilder.

Wöchentliches Highlight sind ganz sicher ihre Freitagsfarben. Ich starte jede Woche freudig mit dem aktuellsten Blog-post ins Wochenende. Bereits Donnerstag Abend bin ich sehr gespannt auf die neuen Farben und tauche am nächsten Morgen, gemütlich mit einer leckeren Tasse Kaffee, in die Strickwelt ein.

Griffbereit ein Notizbuch für spontane Ideen . Unter diversen Kritzeleien, Notizen und groben Entwürfen, gibt es schon ein paar vielversprechende Hals-Schmeichler, in den von Sandra vorgestellten Kombinationen. Ist ausreichend Zeit, probiere ich bereits an ihnen herum und wer weis, vielleicht findet das nächste Strickstück dieser Sammlung ebenfalls den Weg hierher.

Die Farben vom Freitagsfarben-Tuch findet Ihr in Sandras Januar Beitrag.

Ohne diesen Blogbeitrag gäbe es sicherlich kein Freitagsfarben-Tuch. Die Farbzusammenstellung in diesem Post, sprach mich spontan so an, dass es nun dieses neues Tuch gibt.



Grün, grün, grün….sind alle meine Kleider…

NEIN, sind sie nicht!

Ich muss leider gestehen, dass es nicht ein grünes Teil in meinem Kleiderschrank gibt. Grün, ist wie es immer so schön heißt, keine Farbe für mich.  Mag sein, dass ich gerade deshalb diese Farbkombination gewählt habe.

Das Zusammenspiel der klaren Grüntöne mit zartem Rosa finde ich einfach wunderbar. Das strahlt soviel Frische aus, macht Lust auf Sonne und ruft nach Frühling. Das Tuch ist präsent und passt neben weiß wunderbar zu zurückhaltenden Farben wie dunkelblau oder schwarz.



Das Freitagsfarben-Tuch ist kraus rechts gestrickt. Mit jedem neuen Farbfeld ändert sich zudem die Strickrichtung. Ich nenne das gern Etappen stricken. ☺

Das ist wirklich cool, denn das Strickstück fühlt sich nicht endlos an, bleibt überschaubar und macht Spaß. Man hat während des Strickens immer das Gefühl es geht voran.


Ihr erhaltet das Garnpaket ab sofort im „Meine fabelhafte Welt“ Shop. Die passenden Nadeln und Seile findet Ihr ebenfalls hier.  

Habt viel Spaß und Erfolg mit der

Anleitung

Ich bin bereits jetzt auf Eure Varianten des Freitagsfarben-Tuch gespannt.

Erzählt mir doch, für welche Farbkombination Ihr Euch entschieden habt!

Die Bilder könnt Ihr auf meiner Facebookseite hochladen, oder verlinkt sie einfach auf Instagram #strickfisch. 


Bald schon zeige ich Euch das zweite Freitagsfarben-Tuch. Bis es aber soweit ist, wünsche ich Euch frohes Stricken.

strickfreudige Grüße 

StrickFisch

Ich bin Sandra, schreibe für diesen Blog. StrickFisch zeigt einen bunten Cocktail aus Strickwerk, handgefertigt und größtenteils selbst von mir entworfen. Schön das Du da bist.

More Posts - Website - Facebook

18 thoughts on “Freitagsfarben-Tuch / Dreieckstuch stricken

  1. Juhu :mein Tuch ist fertig und schon ausgefuehrt war ein grosser Erfolg, das zweite Tuch in moosgruen,altrosa und farbverlaufsgarn in dem alle Farben enthalten sind schon wieder angefangen ein suechtig machendes Teil wie die Pfeilraupe von Alpi, nochmals vielen Dank fuer Deine Anleitung
    Gruss aus Frankreich Christel

    1. Liebe Christel,
      ich freue mich sehr,dass Dein Tuch so gut gelungen ist. Viel Spass damit und natürlich dem Neuen.
      Magst Du uns vielleicht ein Bild auf meiner Facebook Seite oder auf Instagram zeigen?
      Liebe Grüße Sandra

  2. Hallo >Sandra, habe Dein Tuch angefangen bin im ersten Streifenblog, Farbe 1 bordeauxrot,Farbe 2 hellgrau,Farbe 3 altrosa in Wolle Mohair Acrylmischung, macht echt Spass,habe leider keinen Blog oder Kamera vielen Dank fuer die tolle Anleitung,hoffe ich komme klar.<Schoene Ostern Christel

  3. Hallo Sandra, ich versuche mich gerade an deinem Tuch, bin mir aber unsicher, ob ich die Anleitung richtig verstehe. Die „kfb’s“ mache ich die beim ersten Streifen Teil an der Spitze und beim zweiten Streifenteil auch?

    Vielen Dank
    Sabine

    1. Liebe Sabine,
      Die Zunahmen (kfb) erfolgen in den Böcken unterschiedlich, einmal am Beginn der Hinreihe, einmal am Ende. Ausgehend vom Dreieck in der Mitte (Farbe 1), beginnt die Maschenaufnahme für den ersten Streifenblog rechtsseitig unten an der Spitze. Gestrickt wird zur langen Seite. Die Reihe beginnt somit unten und die Zunahme erfolgt am Ende der Hinreihe. Beim zweiten Streifenblog (gegenüber) wird von oben nach unten gestrickt. Die Maschen werden an der langen Seite aufgenommen und es wird zur Spitze hin gestrickt. Hier erfolgt die Zunahme (kfb) am Beginn der Hinreihe.
      Viel Erfolg und frohe Ostern
      Sandra

      1. Liebe Sandra, vielen Dank. Habe es dann leider falsch gemacht, aber zum Glück erst ein paar Reihen gestrickt. Ich nehme übrigens das Garn, welches du bei dem Schal „Frühnebel“ verwendet hat, in den Farben 003 (offwhite würde ich sagen), Farbe 015 ( Lachs hell) und Farbe Farbe 016 (Lachs-Apricot). Wird also von den Farben her sehr „zart“. Bin gespannt. Viele Grüße Sabine

        1. Liebe Sabine,
          hast Dir sehr schöne Farben ausgesucht, dass wird sicher richtig schön.
          Ich hoffe Du musst nicht so viel ribbeln.
          Zeigst Du uns Dein fertiges Werk, wenn es soweit ist?

          Gruß Sandra

          1. Den ersten Streifenteil habe ich gerade erst angefangen, sind zum Glück nur ein paar Reihen. Bild folgt, wenn ich fertig bin :-).

            Liebe Grüße Sabine

  4. Hallo Sandra,

    vielen Dank für Deine Anleitung. Das Tuch gefällt mir sehr gut und ich habe auch schon meine Farbkombi im Kopf. Ich habe mir die Anleitung durchgelesen und so ganz klar ist mir das mit den Strickrichtungen nicht. Wäre es möglich, dass Du ein Bild vom kompletten Tuch zeigst? Das wäre für mich sehr hilfreich. Vielen lieben Dank und noch einen schönen Tag. Liebe Grüße Birgit

    1. Liebe Birgit,
      schön das Dir das Tuch so gut gefällt. Verrätst Du uns Deine Farbkombis?

      Zum Farbwechseln;
      Nach jedem Farbfeld gibt es sozusagen einen Seitenwechsel. Es wird nachdem das kleine Dreieck fertig gestellt ist seitlich im Wechsel weiter gestrickt. Ein Farbblog rechtsseitig, der nächste Blog linksseitig, dann wieder rechts u.s.w.
      Hilft Dir das soweit weiter?
      Liebe Grüße
      Sandra

  5. Sandra,
    Es besteht scheinbar Interesse an einer englischen Version.
    Ist das schon in Arbeit ?
    Wenn nicht kann ich Dir gerne helfen.
    Liebe Grüße aus Colorado 🙂
    Monika
    (habe Dir auch auf Ravelry geschrieben)

  6. I love this shawl, but my German is spotty. Do you have plans to translate? Thank you

  7. Dein Tuch sieht einfach super schön aus. Mir schwirren schon ganz viel Farbkombinationen durch den Kopf. Hab vielen Dank für die Anleitung.
    Herzlichst Ulla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.