#mfwstrickfischkal – zusammengefasst

[dieser Beitrag enthält Werbelinks]

Ein bunter Tücher Potpourri

Der August ist vorüber und damit ist der MfW-StrickFisch-Kal offizell beendet. Sandra (MfW) und ich freuen uns wahnsinnig, dass Ihr so zahlreich mit uns gestrickt habt.

Eure Tücher sind sehr unterschiedlich geworden und die mehrfarbige Ausführung ist dabei deutlicher Favorit. Durch die Wahl der verschiedenen Garne und die Möglichkeit das Tuch in unterschiedlichen Formen zu stricken, zeigte sich wie vielseitig June doch ist. Darum habe ich hier gleich eine erste Auswahl fertiger Tücher für Euch.


Dreifarbige Bayak Variante.


Vierfarbige Bayak Variante

Zunahme Möglichkeit 3


Andere Zunahme, ein anderes Garn, die Blautöne sind gedeckter und das Tuch wirkt gleich völlig anders.


Diese Alpaka Fino Variante finde ich richtig toll.

June ist ganz kuschelig geworden, Alpaka Fino strickt sich wie Butter

A post shared by Caroknit (@caroknit) on


MfW-StrickFisch-Kal Impressionen

Auf Instgram gibt es eine Vielzahl von Inspirationen, also klickt Euch einfach mal durch.


 

Something is wrong.
Instagram token error.
1


Bei diesem Strickstück sind die verschiedenen Zunahme Varianten untereinander kombinierbar. Sandra hat das bei Ihrem Tuch ausprobiert. Sie hat mit der Zunahme Möglichkeit 2 begonnen und sich am Ende für die Zunahme Möglichkeit 3 entschieden. Ihr könnt das June Tuch nämlich größenmäßig ganz individuell nach Euren Wünschen gestalten. Da auch ich das fertige Tuch von Sandra noch nicht kenne, bin ich weiter sehr gespannt auf das Ergebnis. Das passende Garnpaket wird zukünftig ebenfalls als Set im Shop erhältlich sein.

Wer Lust hat ein June-Tuch zu stricken, findet alle Garnpakete bei Meine fabelhafte Welt.



Schuldig bleiben muss ich Euch leider mein eigenes Tuch. Ahhh…

…was ist passiert?

Das Leben eben! Die alltäglichen Pflichten ließen mir in den vergangenen Wochen nicht die Zeit, die mein Projekt tatsächlich gebraucht hätte.

Ich würde lügen wenn ich sagte, dass mich das Nichteinhalten unseres Zeitfensters nicht ärgern würde. Andererseits kann ich einfach nicht aus meiner Haut. Habe immer den Wunsch nach einem fehlerfreien, sauber gearbeitetem Strickstück. Kennt Ihr das?

Das braucht noch etwas Zeit, aber ich verrate Euch die Änderungen, die ich eingearbeitet habe.

Wer mir auf Instagram folgt, konnte es bereits sehen. Den Zopf habe ich, bei der aktuellen Variante, etwas stärker in Szene gesetzt. Das ging ganz leicht durch das Mitstricken einer weiteren Farbe. Außerdem ist der Zopf insgesamt etwas breiter geworden.

Die eigentliche Änderung liegt jedoch in der Form. Nach drei Tüchern in verschiedenen Dreiecksformen ist meine Modene/Premia Ausführung, eine kuschelige, große Stola geworden. Genau richtig für die kalte Jahreszeit.



Aufgrund der Größe, wurde mehr Material notwendig. Dazu gibt es ausführlichen Infos im Beitrag sobald mein MfW-StrickFisch-Kal vollendet ist.

Habt also noch ein wenig Geduld und klickt Euch durch die vielen schönen Bilder auf Instagram. Die machen richtig Lust 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere