Winter Accessoires – Dreieckstuch

Projekt Sternenstaub

Das die Firma Sandnes im August mein Begleiter sein wird hatte ich bereits in den Monatsmaschen berichtet. Dabei haben es gleich zwei neue Projekte geschafft von den Nadeln zu hüpfen.

Eins davon möchte ich Euch kurz vorstellen. Das zweite Projekt folgt dann schon ganz bald.

Es handelt sich um einen ersten Begleiter für den Winter. Das kuschelig, weiche Alpakka Börstet Garn wurde dank einer Nadelstärke 6 zu einem prima Zwischendurch-Projekt. Dieses Garn ist flauschig, so dass die Masche beim Stricken regelrecht verschmelzen. Charakteristisch ist dabei ein eher unregelmäßiges Maschenbild. Das Gestrick wirkt jung, modern und typisch winterlich. Trotzdem ist das Strickstück sehr leicht.



Projekt verkürzte Reihen

Mein erster Versuch verkürzte Reihen zu stricken, klappte besser als zunächst erwartet. Verwendung fand dabei die japanische Variante.

Ein Video wie diese verkürzten Reihen gearbeitet werden findet Ihr hier.

Das bewährte Slouisi Tuch Muster als Grunddesign, ergänzt von strahlenförmigen Farbfenstern ist schon der ganze Zauber.

Heraus kam am Ende ein schmales Dreieckstuch mit zarten Farbspitzen.



Verstrickt sind hier zwei Knäule der Hauptfarbe und je ein halbes Knäul der zwei Akzent-Farben.

Auch diesmal hat mich Garn und Verarbeitung überzeugt.

Zudem bietet die Firma Sandnes ein Anleitungsheft zum Garn an, welches auch in deutscher Sprache erhältlich ist. Ihr müsst Euch unbedingt die tollen Strickteile ansehe, die Sandnes darin vorstellt. Die Farben sind typisch nordisch und bieten gute Kombinationsmöglichkeiten.


Wolke7 heißt das nächste Sandnes Projekt.

Bis dahin strickt fleißig weiter und verrate mir welche Erfahrungen Ihr mit der Firma Sandnes gemacht habt.

6 thoughts on “Winter Accessoires – Dreieckstuch

  1. Hoffe, ich bekomme noch mehr von Deinen Beiträgen. Schönen Tag und liebe Grüße aus Ischia
    Elsbeth

  2. Super tolles Tuch. Hoffe nur, ich bekomme diese tolle Wolle zugeschickt aus Deutschland, denn ich wohne auf der sonnigen und schönen Insel Ischia bei Neapel.

    1. Liebe Elsbeth, am besten schreibst Du Sandra (www.meinefabelhaftewelt.de) mal an und fragst sie direkt. Im Grunde spricht ja nichts dagegen.

      Vielen Dank und liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.