Tuch “LICIA” #mfwstrickfischkal 2019

[WERBUNG|Beitrag enthält Werbelinks]


Der Sommer KAL steht vor der Tür

Es ist soweit. Im August möchten Sandra von Meine fabelhafte Welt und ich gemeinsam mit unserer Strickgemeinde den MfW-StrickFisch-KAL starten.

Doch was tun wir bei einem KAL (Knitalong) eigentlich? Wir stricken zusammen über einen festgelegten Zeitraum ein bestimmtes Modell. Das ganze passiert online. Austausch und Kontakt erfolgt über die sozialen Medien und unsere Internetseiten. Dabei teilen wir virtuell unser Hobby, sind im Gespräch, finden gegenseitig Inspiration und Gleichgesinnte. Wir tauschen unsere Fortschritte aus, oder plaudern einfach miteinander.



Wir blicken mit diesem KAL bereits jetzt auf den kommenden Herbst und nutzen die Ferienzeit und das Tuch LICIA um uns einzustimmen.

Was 2017 als spontane Strickaktion zwischen “Meine fabelhafte Welt” und “StrickFisch” begann, entwickelte sich in den beiden vergangenen Jahren zu einem festen Termin im August. So findet dieser Sommer-Kitalong in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt.

In diesem Beitrag stelle ich Dir das Modell zunächst einmal vor.



LICIA – zeitlos, schlicht, unkompliziert

So ganz neu ist das Design nicht, wer genau hinschaut und sich etwas auf meinen Seiten auskennt, wird sich vielleicht an noch das Slouisi Tuch erinnern. Ein wenig optimiert und in der Größe angepasst, ist mit LICIA ein klassisches Dreieckstuch entstanden, welches Spaß macht und leicht zu stricken ist.



Anforderungen

Ein Sommerprojekt sollte einfach umzusetzen sein. Ich möchte es überall stricken können und es darf Ablenkung vertragen. Kein kompliziertes Muster, welches regelmässig den Blick in eine Strickschrift erfordert. Nein, eingängig sollte es sein. Ich möchte mich nebenbei unterhalten können, den Strand besuchen oder mit Freunden im Biergarten sitzen, strickend im Park verweilen oder einfach nebenbei die Natur genießen. Das Garn darf keinesfalls zu dick, oder warm sein, damit ich auch an heißen Tagen problemlos an meinem Projekt arbeiten kann.

All das haben wir für den #mfwstrickfischkal 2019 berücksichtigt. Ein feines Garn und ein leicht verständliches Muster ausgewählt. Bereits nach wenigen Reihen geht es in Fleisch und Blut über, ohne dabei langweilig zu sein. Da das Muster lediglich aus 2 sich wiederholenden Reihen besteht ist es für jedweder Stricker geeignet. Ganz gleich ob Du weniger geübt bist, oder ein Strickprofi.



Garn und Arbeitsweise

Gestrickt wird mir ggh Lacy. Eine feine Merino/Seide Mischung mit edlem Glanz und weichem Griff. Das Muster kommt mit diesem Garn besonders schön zur Geltung, denn nach dem Waschen richtet sich der Faden noch einmal auf.

Das LICIA Tuch wird doppelfädig gearbeitet, was zusätzliche Variationen zulässt. So kannst Du mit den Farben spielen, es beispielsweise meliert stricken, oder den zweiten Faden durch ein Flauschgarn ersetzten.

Den letzten Schliff erhält dieses Tuch durch eine zweifache Häkelkante. Sie setzt einen schönen Akzent und kann sehr individuell gestaltet werden. Ob Ton in Ton, oder kontrastreich bleibt Dir überlassen.



Ablauf

Die Garnsets für den MFW-StrickFisch-KAL sind ab sofort im MFW-Shop erhältlich.

Der offizielle Start für den KAL ist der 01.08.2019. Laufen wird diese Aktion den ganzen August. Wir möchten natürlich das Du Freude daran hast. Also stricke ruhig in Deinem eigenen Tempo. Am Ende zählt das Ergebnis und das Du Gefallen daran findest, nicht die Schnelligkeit.

Ich freue mich auf viele unterschiedliche LICIA Tücher, auf regen Austausch und ein freundliches Miteinander. Bist Du dabei?


verlinkt mit LieblingsstückeMeine FummeleyLiebste MascheMuckelie, Freutag


Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf eine entsprechende Anzahl von Sternen

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Hier findest Du StrickFisch außerdem.

Schade!

Hat Dir im Beitrag etwas gefehlt?

11 thoughts on “Tuch “LICIA” #mfwstrickfischkal 2019

    1. Liebe Silke,
      die Anleitung ist derzeit nur in Verbindung mit dem Garn bei “Meine fabelhafte Welt” erhältlich, da es sich bei diesem Knitalong um eine Zusammenarbeit beider Blogs handelt.
      Liebe Grüße Sandra

  1. Auch ich wäre sehr gern dabei. Die Sets im Shop habe ich schon entdeckt, aber ich frage mich wie das mit der Anleitung ist…Müssen wir die dazu kaufen oder erhält man die Stück für Stück im KAL?

  2. Hallo liebe Sandra,
    Da ich ja sowohl den Tweed- Schal als auch das Wattwanderer- Tuch bereits mehrmals gestrickt habe, freue ich mich nun riesig auf das neue Tuch. Werde es wohl gleich zweimal stricken und eins als Weihnachtsgeschenk für meine beste Freundin arbeiten. Überlege schon zwei Tage, welche Farbcombi, die Farben sind alle soo schön.
    LG, Andrea

    1. Liebe Andrea,
      ich freue mich das Du wieder dabei bist. Auch mir fällt die Auswahl unsagbar schwer, denn die neuen Farben sind wunderschön. Mein Vorschlag wäre ein einfarbiges Tuch zu stricken und eins in meliert. Was meinst Du?
      LG Sandra

  3. Hallo Sandra,
    es ist (wie schon letztes Jahr) wieder sehr spannend gewesen, mitzufiebern, was du dir ausgedacht hast. Und es ist wie beim June-Tuch wieder ein schönes, schlichtes, klassisches Design, aber mit den Farbakzenten doch sehr individuell. Ich freue mich auf den KAL, einfädig hab ich das Muster schon gestrickt, bei 2-fädig mit den tiefergestochenen Maschen bin ich schon gespannt, ob ich das gut hinbekomme.

    Liebe Grüße Katja

    1. Schön das Du wieder dabei bist liebe Katja. Ich bin mir sicher, dass die 2-fädig gestrickten tiefen Maschen ebensogut klappen werden.
      LG Sandra

  4. Ich wäre sehr gern dabei. Wie funktioniert das? Muss ich mich irgendwo anmelden? Oder einfach abwarten, bis die Wolle in Deinem Shop erscheint?

    1. Schön das Du dabei sein möchtest, liebe Nadja.
      Sobald die Sets im Shop sind können sie erworben werden. Wir beginnen dann offiziell am 01.08. gemeinsam zu stricken.
      Nähere Infos folgen in den nächsten Tagen noch.

      Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere