#freitagsfarbentuchkal

[dieser Beitrag enthält Werbelinks]

…mit handgefärbtem Merino Garn vom Regenbogenschaf

Maike (SKUDDERIA), auch bekannt unter Das Regenbogenschaf hatte im März, wir trafen uns damals zufällig auf der Kölnmesse, die Idee das Freitagsfarbentuch als Knitalong zu stricken und dafür ihre von Hand gefärbten Garne zu verwenden.



Prima Idee fand ich, denn handgefärbte Wolle besitzt einen eigenen, sehr individuellen Charme. Außerdem war ich neugierig welches Garn dabei zum Einsatz kommen würde und natürlich auf die vielen, verschiedenen Interpretationen meines Tuches.

Maike färbt ausschließlich Qualitäten der Firma Pascuali.  Bei diesem Hersteller findet Ihr ein breites Sortiment hochwertiger Garne aus ungewöhnlichen Materialien. Das mir das Konzept dieser jungen Firma gefällt, konntet Ihr hier im Blog schon einige Male lesen, aber auch der offene, problemlose, Umgang mit uns Bloggern, den Handfärbeinnen und natürlich den Strickenden macht das Unternehmen sehr sympatisch.

Die SKUDDERIA -Färbungen sind vielfältig und abwechslungsreich. Es gibt kaum eine Farbe die nicht in verschieden starken Nuancen vertreten ist. So ist stets für jeden Geschmack etwas dabei.



Das von Maike für den #freitagsfarbentuchkal ausgesuchte Garn ist reine Merino Wolle und etwas dünner als das im Original verwendetet. Ihr findet im Regenbogenschaf -Shop aktuell 32 Farbvorschläge für diesen KAL. Die Sets beinhalten je einem Strang pro Farbe, also insgesamt 3 Stück, und können direkt bestellt werden. Wer in der Regenbogenschaf FB-Gruppe ist, findet dort ebenfalls alle Informationen, sowie auf Instagram und Maikes Ravelry Gruppe.



  Das Freitagsfarbentuch

Sein Design selbst lässt sich recht unkompliziert mit anderen Garnen umsetzten. Nacheinander werden bei diesem Tuch einzelne Farbfelder gestrickt, die sich je nach Garn und Nadelstärke in ihrer Größe ändern lassen. Ihr könnt also die Größe des Tuches individuell gestalten und auch selbst wählen, ob Euer Tuch Streifen erhält, oder einfarbige Flächen haben soll.

Die Anleitung gibt es für Euch kostenfrei als PDF zum herunterladen.



Nun hopst mal schnell rüber zu Maike und schaut Euch die Beispiel Stränge an und STRICKT MIT! Ich freue mich schon jetzt auf viele, viele Freitagsfarbentücher.

Den KAL verfolge und begleite ich natürlich in allen sozialen Kanälen. Wenn es Fragen oder Wünsche gibt dann schreibt mir einfach eine Nachricht, oder hinterlasst einen Kommentar.

Viel, viel Spaß wünscht Euch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.