Oktober Nadel 10/2020

4.8
(5)

WERBUNG / unbeauftragt – Beitrag enthält Werbelinks


Welches Strickprojekt im Oktober?

Der Herbst ist da. Für uns Wollverrückte die wohl schönste Zeit, denn die kuschelig, weichen Garne lassen sich in dieser Jahreszeit ausgezeichnet stricken. Wir könnten uns vermutlich in jedem neuen Strickprojekt verlieren.

Zwei davon stellt dieser Beitrag vor. Die Garne, welche ich dafür verwenden werde und deren Hersteller.


Strickprojekt-StrickFisch

Garne und Hersteller

Mein erstes Strickprojekt passt ganz wunderbar in den Herbst. Nicht nur die Farbe, sondern auch die zusammen verwendeten Materialien sind großartig. Road to China Light ist der Name dieses hochwertigen Garnes der The Fibre Co.

Das Garn für Strickprojekt zwei, kaufte ich vergangene Woche bei Maschenwahn. Einem zauberhaften Lädchen in Offenbach mit hochwertigem, abwechslungsreichem Sortiment. Es handelt sich um Mohair der dänischen Firma Mohair by Canard.


Strickprojekt-thefibreco.-road to china light-agathe
Road to China Light / Farbe Agathe

#strickprojekt-1

Nach diversen Schals werden nun wieder Tücher auf meinen Stricknadeln sein. Ein passendes Muster und die richtige Form ist bereits gefunden. Auch der Name, der sich in der Regel während des Strickens findet, steht fest. Agathe! So nennt sich der Farbton und er wäre ein passender Name für dieses StrickFisch Tuch. Mein Vater nannte mich als Kind oft scherzhaft so. Was könnte also besser passen.


Strickprojekt-thefibreco.-road to china light-agathe
Hebemaschenmuster mit Nadelstärke 4

The Fibre Co. Road to China Light

Garn für Projekte, auf die Sie stolz sind.” heißt es bei The Fibre Co. Was für ein schöner Satz.

Das Unternehmen, mit Sitz in Großbritannien, bietet ein Sortiment sehr hochwertiger Garne aus Naturfasern an. Dabei wird mit Sorgfalt auf eine optimale Verbindung von Weichheit und Struktur geachtet. Die Farbpalette ist perfekt aufeinander abgestimmt und beinhaltet ein natürliches Farbenspektrum.

Schon seit längerer Zeit hatte ich den Wunsch eine dieser Qualitäten zu verstricken um The Fibre Co. besser kennen zu lernen. So habe ich mir, im vergangenem Jahr, 4 Stränge Road to China light von einem der Wollfeste mitgebracht.

Das Garn ist ganz besonders weich. Die Farbe (Agathe) ein außergewöhnlicher Ton. Es hat den Anschein, als ob ein grauer Flausch über dem eigentlichen Toffeeton liegt. Beim stricken entsteht damit ein dezenter Schatteneffekt. Mit einem Hebemaschenmuster kommt dieser besonders schön zur Geltung.

ECKDATEN:

Material: 65% Alpaka, 15% Seide, 10% Kaschmir, 10% Kamel
Lauflänge: 145m / 50g
empfohlene Nadelstärke: 3,25-3,50mm


Strickprojekt-Road to China Light

#strickprojekt-2

Steckt voller Leichtigkeit. Ausgewählt habe ich dafür ein edles Mohairgarn, welches perfekt zu einem früheren Design passt. Erinnerst Du dich an das Tuch Hortensienblüte? Dieses schlichte, kraus rechts gestrickte Dreieckstuch ist ein echter Klassiker.


Strickprojekt-Hortensienblüte

Aus einer Hortensienblüte würde damit eine Rosenblüte werden. Denn meine Farbenzusammenstellung beruht auf der Blüte einer zarten Rose. Sie hat mich dazu inspiriert, auf die Suche nach genau diesen Farben zu gehen. Fündig wurde ich bei Maschenwahn in Offenbach.

Statt kraus rechts wäre hier auch ein glatt rechts gestricktes Tuch denkbar. Ebenso wie die Struktur der Morgenrot Stola. Du darfst Dich überraschen lassen.


Strickprojekt-hortensienblüte

Mohair by Canard Brushed Lace

Schon seit geraumer Zeit steht Mohair by Canard auf meiner Wunschliste. Kennengelernt habe ich den dänischen Hersteller auf der Messe in Köln. Für diese Jahr hatte ich bereits einen Gesprächstermin vereinbart. Leider fand die Messe 2020, aufgrund der Pandemie, nicht statt. Mohair by Canard ist ein Familienunternehmen. Mit der Zucht von Mohairziegen begann 1992 die Herstellung von Rohmohair. Heute züchtet die Familie nicht mehr. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Verkauf hochwertiger Mohairprodukte. Lies hier.

Gekauft habe ich die Qualität Brushed Lace. Diesem Mohair wird nachgesagt, dass WEICHSTE überhaupt zu sein. Das möchte ich natürlich testen.

ECKDATEN:

Material: 72% Mohair/ 28% Seide
Lauflänge: 210m / 25g
empfohlene Nadelstärke: 2,5 – 5 mm


StrickFisch-Strickprojekt
Mohair by Canard Brushed Lace

Hab viel, viel Freude beim stricken in diesem Monat.



Deine Meinung ist mir wichtig

Klicke auf die Sternen und hilf mir, diese Seite besser zu machen.

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Stimmenzahl: 5

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hier findest Du StrickFisch

Schade!

Hat Dir im Beitrag etwas gefehlt?

Was könnte ich besser machen?



Diesen Beitrag für später merken

StrickFisch - Monatsmaschen - Strickprojekt


Könnte Dir auch gefallen

September Nadeln

Juli Nadeln

Juni Nadeln


Spültücher stricken*

Ein Strickbuch von Sandra Fischer alias StrickFisch. Es beinhaltet 22 abwechslungsreiche Helfer für Küche und Bad. Modelle in unkomplizierter Strickweise, die Spaß machen und natürlich Lust auf mehr.


Newsletter

Keine Beiträge mehr verpassen

Ich möchte per E-Mail über neue Blogartikel und aktuelle Themen von StrickFisch informiert werden. Mit Klick auf den Button erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Loading

Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen.

Ein Abbestellen-Link, befindet sich am Ende jeder E-Mail, die Du von mir erhältst. Informationen zum Datenschutz findest Du hier.


verlinkt mit: LieblingsstückeMeine Fummeley, Maschenfein

* Affiliate Link

Deine Meinung ist mir wichtig

Klicke auf die Sternen und hilf mir, diese Seite besser zu machen.

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Stimmenzahl: 5

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hier findest Du StrickFisch

Schade!

Hat Dir im Beitrag etwas gefehlt?

Was könnte ich besser machen?

2 thoughts on “Oktober Nadel 10/2020

  1. Hallo Sandra,
    das Tuch 1 gefällt mir super gut. Gibt es eine Anleitung? Die Wolle habe ich schon gefunden. Habe aber keine Ahnung welche Menge ich brauche.
    Danke für Deine super Ideen. Aus deimen Buch habe ich schonetliche Modelle nachgestrickt.
    Liebe Grüße Petra

    1. Liebe Petra,
      dass freut mich sehr. Das Design für Road to China Light ist noch in Arbeit. Sobald das Tuch fertig und testgestrickt ist werde ich es hier vorstellen.
      Lieb Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.