Design des Monats
Patentmuster Schal stricken – Strickbeschreibung
Home » PIKOLI – Schal – kostenlose Strickanleitung

PIKOLI – Schal – kostenlose Strickanleitung

PIKOLI – Schal – kostenlose Strickanleitung
5
(3)
[dieser Beitrag enthält Werbelinks]

Pikoli ist einer meiner Lieblingsschals. Dieser Halsschmeichler ist so schön vielseitig, unaufgeregt und zeitlos. Genau wie ich es mag. Ich bin der Meinung ein Accessoires darf ein Outfit ergänzen, es aber nicht dominieren.


FOTO Lea Kohlbacher


Vorgestellt habe ich Euch diesen Schal ein erstes Mal im Mai. Den Beitrag dazu findet Ihr hier. Er beinhaltet alle Informationen zu Garn und Muster. Ich erzähle Euch außerdem warum ich diese Farbe gewählt habe.


FOTO Lea Kohlbacher


Warum nun einen zweiten Beitrag?

Zum einen ist dieser Schal so gut angekommen, sodass ich des Öfteren nach einer Anleitung gefragt worden bin und nun alle Eckdaten zu Papier gebracht habe.

Zum anderen bietet gerade die Schlichtheit dieses Schals recht viele Möglichkeiten ihn zu nutzen. Ob als Damen oder Herrenschal, breit oder schmal, quer oder längs gestrickt u.s.w.

Eine schöne Alternative wäre beispielsweise dieses Mohair Garn. Ich habe es für den Flauschrausch Schal verwendet und finde die zwei Garne ergänzen sich perfekt. Zudem ist die Lauflänge fast identisch.



Ein nicht zu dominanter Farbverlauf sehe sicher ebenfalls hübsch aus. Wählt Ihr dabei den Mohairfaden in einer dezenten Farbe aus, sodass dieser den Verlauf unterstützt, so erhaltet Ihr ein individuelles Farbspiel.



Selbst eine maskuline Ausführung von Pikoli ist denkbar. Mit einem weichen, dicken Garn, wie Lamana Bergamo zum Beispiel. Der Schal hätte eine schöne Struktur, gleichzeitig aber auch eine männliche Optik. Bitte beachtet das bei einem stärkeren Garn die notwendige Maschenanzahl geringer ist und von der Anleitung abweicht.



Wer Pikoli stricken möchte findet die Anleitung

hier

Viel Spaß dabei



Deine Meinung ist mir wichtig

Klicke auf die Sternen und hilf mir, diese Seite besser zu machen.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 3

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Hier findest Du StrickFisch

Schade!

Hat Dir im Beitrag etwas gefehlt?

Was könnte ich besser machen?

Folgen:

11 Kommentare

  1. Mollard
    28. November 2017 / 9:18

    Guten Tag, ich hätte auch noch eine Frage. Steht jrgendwo wieviele Maschen du angeschmagen hast?
    Vielen Dank, ich finde den Schal ???? klasse.

    • 28. November 2017 / 10:29

      Hallo liebe Ursula,
      Du findest alle Informationen in der Anleitung (pdf-Datei).
      Liebe Grüße Sandra

  2. Renate Spetz
    24. November 2017 / 20:14

    Hallo Sandra, ganz ganz lieben Dank für die schnelle Anleitung für den pikoli-schal. Die zwei verschiedenen Garne werden als ein Faden gestrickt. Ich verstehe nicht warum 1 x 100g und 1 x 50g. Da stimmt doch die Lauflänge nicht oder habe ich falsch gelesen oder ich verstehe die Antwort nicht. Sorry.Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Renate.????????????

    • 26. November 2017 / 8:43

      Liebe Renate,
      die zwei Garne haben unterschiedliche Lauflängen, daher die verschiedenen Gramm Angaben.
      Der Schal wird so lange gearbeitet bis der Mohairfaden aufgebraucht ist. Leider bleibt vom Alpaka Seide Garn ca. die Hälfte übrig.

      Dieser Schal ist seinerzeit zufällig entstanden, war im Vorfeld nicht geplannt, was dann zu unterschiedlich verbrauchten Garnmengen geführt hat.

      Liebe Grüße Sandra

    • Renate Spetz
      26. November 2017 / 9:03

      Moin Sandra, vielen Dank für die schnelle Aufklärung. Dir nocheinen schönen Sonntag. Liebe Grüße Renate

  3. Andrea
    24. November 2017 / 7:38

    Liebe Sandra, welche Farben hast du für deinen Original-Schal verwendet? Er sieht wirklich klasse aus.
    Herzliche Grüße, Andrea

    • 24. November 2017 / 8:44

      Liebe Andrea,
      im Original ist von Alpakka Silke die Farbe 7212 (stovet petrol) und von Silk Mohair die Farbe 2521 (Sand) verstrickt.

      Liebe Grüße Sandra

  4. Sarina Koennecke
    24. November 2017 / 5:27

    Toller schal! Habe eine frage hast du die wolle beide sorten zu einem faden verarbeitet? Danke

    • 24. November 2017 / 8:42

      Hallo Sarina,
      beide Garne werden gleichzeitig, also als ein Faden gestrickt.

      Liebe Grüße Sandra

  5. Jutta Bühn
    23. November 2017 / 19:20

    Du bist einfach super.????

    • 23. November 2017 / 20:44

      Sehr gerne liebe Jutta ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum Du hier richtig bist