Hortensienblüte / einfaches Tuch stricken

Der Herbst kommt mit grossen Schritten und meine Oktober Nadeln passen prima in diesen Monat. Die warmen Töne der sich immer stärker färbenden Blätter sind ein letzter Farbklecks im baldigen Grau in Grau dieser Jahreszeit.



Mein Oktober Projekt bring noch einmal Farbe mit. Leichte Pastelltöne, dezent rauchige Nuancen, kombiniert mit einem dunklen Beerenton.



Die Farben waren bereits ausgesucht und es sollten unrsprünglich zwei Projekte aus diesem Garn gestrickt werden. Ein pastell-farbenes Tuch und ein Schal in den Farben Rosa, Brombeere und Nude. Ich entschied mich kurzerhand um und kombinierte einfach alle Farben miteinander, nachdem ich meine langsam braun werdende, doch noch intensiv weinrot blühende Hortensie im Vorgarten betrachtete. Vor meinen Augen erschien das komplette Farbspektrum dieses Strauches und ich merkte wie unbewusst ich genau diese Farben ausgesucht hatte.


20161010_183707


Meine erste Erfahrung mit einem Garn der Firma Rowan, war durchweg positiv.

Mohair haze besitzt 70% Mohair und 30% Wolle, hat eine Lauflänge von 102 cm, die empfohlene Nadelstärke 3,5 bis 4.

Ansich bin ich kein großer Fan von Mohair, denn es fusselt mehr wie andere Garne. Dafür ist diese Faser sehr weich und wiederstandsfähig. Die edle Optik hat mich zusätzlich überzeugt.

Das es sich hier um ein hochwertiges Marken Garn handelt merkt der Strickende durchaus sofort. Es gibt keine Knötchen, oder Ungleichmässigkeiten in den Knäulen. Das Strickbild wird gleichmässig und das Garn läuft sehr schön über die Nadeln.


oktober-tuch-hortensienblüte


Das Tuch selbst ist, wie Ihr das von mir kennt, anfängertauglich, schlicht und zeitlos. Ich kann es mir aber durchaus auch mit einem Strukturgarn in rustikaler Optik vorstellen. Dann bekäme dieses Accessoires einen komplett neuen Charakter. Wenn ich ein passendes Garn entdecke, werde ich das unbedingt probieren.


Gestrickt wird kraus rechts, mit einer Zunahme in der Hinreihe. Die Lochmuster Reihe sorgt für einen dezenten, aber sauberen Übergang der Farben. Gezählt werden muss nicht, denn es ist je ein Knäul pro Farbe verstrickt.

Ein Video, in dem gezeigt wird, wie ein einfaches Tuch gearbeitet ist habe ich bereits in diesem Post verlinkt und auch die Lochmuster Reihe ist nicht schwer. Dafür strickst Du jeweils einen Umschlag und anschließend zwei Maschen rechts zusammen. So bleibt die Maschenzahl gleich.

So wird gestrickt:

RM, *1U, 2M re. zus. stricken*, von * – * wiederholen, RM.



Die Größe ist so prima an zu passen, da immer ein Knäul pro Farbe verarbeitet wird. Hier sind es 6 Farben, also auch 6 Knäule. Mit 5 Knäulen gibt es ein kleines Tuch, bei 7 wird es eine XXL Variante.

Außerdem hat mir an diesem Projekt gefallen, wie überschaubar gestrickt werden kann. 102 cm lassen sich an einem Abend gut ab arbeiten, ist weniger Zeit dann wird halt eine Farbe auf zwei Tage verteilt.

Hat wirklich Spaß gemacht. 😎

Vielleicht hab ich Euch nun Lust auf ein ähnliches Tuch gemacht. Wenn das so ist, schreibt mir doch welche Farben Euch gefallen würden und welches Garn Ihr verwenden möchtet.

Freu mich von Euch zu hören, Euer

Unterschrift.StrickFisch.kl

6 thoughts on “Hortensienblüte / einfaches Tuch stricken

  1. Hallo Sandra,

    mit welcher Nadelstärke hat du gestrickt? 4 kommt mir fast zu groß vor?

    lg Andrea

      1. Liebe Sandra,
        Lieben Dank für die schnelle Antwort.
        Ich probiers mal mit der 4……
        lg Andrea

      1. Danke schön! Das Tuch ist wirklich wunderschön, das werde ich auch mal probieren.
        Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.