Januar Nadeln 01/18

Der Alltag hat mich wieder….

[dieser Beitrag enthält Werbelinks]

…es ist wie in jedem Jahr…, eine coole Silvester Party (hach was hatten wir Spaß ????????), ein wenig ausruhen und schon geht es wieder los. Die Pläne auf Start gestellt, hoffnungsvolle Vorfreude auf ein gute Jahr und rein ins Vergnügen.

Ich bin sehr gespannt was mir das begonnene Jahr alles bringen wird. Wie 2018 stricktechnisch beginnt, verrate ich Euch hier.

Im vergangenen Jahr habe ich viele neue Garne getestet. Leider teilweise nur an getestet da mir oft die Zeit fehlte ein neues Projekt daraus zu entwickeln. Die dabei entstandenen, unfertigen Strickstücke haben es absolut verdient beendet zu werden. Es wäre einfach zu schade sie mit Vergessenheit zu strafen. Tröstlich, dass es auch anderen Strickenden so geht und sie Ufos in ihren Strickkörben liegen haben, die danach rufen fertigstellt zu werden. Erinnert Ihr Euch noch, im September habe ich von Rebekkas Aktion “Ich bin ein Ufo – hol mich hier raus” erzählt. Sie rief dazu auf eine Woche im Monat zu nutzten um ein Ufo weiter zu nadeln. Tolle Idee, absolut realisierbar…; dachte ich… nun ja, ein Ufo habe ich tatsächlich geschafft. Immerhin der Vorsatz steht.



Bis zum Sommer möchte ich deshalb unbedingt ein Tuch aus diesem schönen Brennnessel Garn von Pascuali beenden. Da das Design noch nicht endgültig fest steht, sondern sich während des Strickens entwickelt, sollte das Strick-Vergnügen dabei nicht zu kurz kommen.



Weiter stricken möchte ich außerdem den Freitagsfarben-Schal. Sandras September Beitrag hat mich im vergangenen Jahr zu einem klassischen Accessoire in Herbstfarben inspiriert. Die schönen Farbinspirationen, welche jeden Freitag erschienen, wird es in diesem Jahr leider nicht mehr geben und so viel die Entscheidung dem Strickstück diesen Namen zu geben.



Im Januar ist außerdem ein weiteres Kinderprojekt geplant. Strickideen für Kleinkinder begleiten mich somit auch 2018. Entschieden habe ich mich bei diesem Projekt für das Pascuali Garn Sole, was zu 90% aus Baumwolle und 10% aus Kaschmir besteht. Eine interessante Mischung, die ganz ohne Polyanteil auskommt und somit beste Voraussetzungen für ein Kinder-Accessoire mitbringt.



Ein Kuschelprojekt gehört natürlich unbedingt zur Winterzeit und die schönen Jeanstöne der Sandnes Alpakke Silke bilden hierfür die Grundlage. Kombiniert mit einem leichten Flauschgarn fühlt sich bereits das Probestück himmlisch an. Ganz ähnlich dem Flauschrausch-Schal, der aktuell zu den beliebtesten Stricksachen hier im Blog zählt.



Der Januar ist somit prall gefüllt und vermutlich reicht meine Strickzeit tatsächlich nicht dafür aus. Wie sieht es bei Euch aus?

Somit schicke ich Euch strickfreudige Grüße 

Verlinkt mit maschenfeinDienstagsDingeCreadienstagHandmade on Tuesday,

2 thoughts on “Januar Nadeln 01/18

  1. Ich habe auch noch 2 Strick-Ufos in meinem Handarbeitskorb und die Aktion hat mich auch inspiriert, da mal ran zu gehen. Sollte in der kuscheligen Winterzeit doch klappen, oder? Leider nähe, häkle und bastle ich auch gern. Muss mich einfach mal fürs Stricken entscheiden, was beim Fernsehen eigentlich ganz gut klappt. LG Undine

    1. Liebe Undine,
      da bin ich tatsächlich ein bissl froh mich nicht entscheiden zu müssen. Ich glaube das würde auch mir schwer fallen. Irgendwie gehören die Ufos aber auch dazu, also schlechtes Gewissen beiseite. ????
      LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere